Grüße der 3a und 3c aus Carnuntum

Am 19. September unternahmen die Klassen 3a und 3c im Rahmen einer Exkursion eine Erlebnistour in der Römerstadt Carnuntum.
Bei bestem Wetter durchstreiften wir das rekonstruierte römische Stadtviertel und waren in den Wohnzimmern der Römer zu Gast. In der Therme verwöhnten uns die Fußbodenheizungen mit wohliger Wärme.  Das war uns bei diesem warmen Wetter schon fast zu viel an Hitze. In den Küchen konnten wir sehen, was zur Römerzeit gegessen wurde und in den luxuriös ausgestatteten Wohnräumen durften wir in die römische Lebenswelt eintauchen. Bei der ausgezeichneten Führung wurden die  Themen: Mode, Schönheit, Badekultur, Hygiene, Ernährung und Brauchtum altersgerecht aufbereitet.  Mehrere Aktivstationen, wie zum Beispiel: Ankleiden eines römischen Bürgers und einer Römerin, sowie das Darstellen einer bekannten historischen Szene, unterstützen die Vermittlung.

Den SchülerInnen und LehrerInnen hat der Besuch in der Vergangenheit ganz besonders gut gefallen und wir verabschiedeten uns mit dem römischen Gruß „vale“ von unserem Tour Guide.

(Daniela Pablé BEd)