Informatikklasse

Der Schwerpunkt Informatik in der NMS- Böheimkirchen ist auslaufend. Im Schuljahr 2019/20 ist die 4c- Klasse die letzte Klasse mit diesem besonderen Schwerpunkt.
Es werden zwei Stunden pro Woche dafür zur Verfügung gestellt.
Unsere SchülerInnen erlernen das Zehnfingersystem, denn Tastaturschreiben ist für uns von der 5. bis zur 8. Schulstufe ein wesentlicher Bestandteil.
Die Schüler sollen grundlegende Fertigkeiten in verschiedenen Programmen erlangen, insbesondere in der Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Bildbearbeitung und Präsentationstechnik. Zusätzlich soll Informatik die grundlegenden Begriffe und Inhalte aus dem Bereich EDV vermitteln, wie Datenschutz, Safer Internet, Netzwerktechnologie und Hardwarekunde. Schon in der 5. Schulstufe wird darauf Wert gelegt, E-Learning in alle Fächer miteinzubinden. E-Learning bietet vielfältige Möglichkeiten, den Unterricht durch mediale Lehr- und Lernformen zu erweitern.
Unser SchülerInnen erwerben Medienkompetenzen und nutzen kooperative Arbeitsformen. Der Umgang mit moderner Technologie zählt zu den Voraussetzungen, um im weiteren Berufsleben bestehen zu können. Informatik leistet einen entscheidenden Beitrag, dies zu verwirklichen.